Was wollen wir erreichen?

Wir, der Segel Club Harras Chiemsee und der Yachtclub Gollenshausen, hatten 2016 gleichzeitig die Idee für die im Breitensport-Segeln engagierten Jugendlichen am Chiemsee einen jährlich wiederkehrenden Anlass, den Chiemsee-Jugendpokal, zu organisieren. Er soll allen Jugendlichen ermöglichen sich in einem Wettbewerb zu messen, dabei Erfahrungen zu sammeln und Spaß zu haben. Nachdem dieses Format bei weiteren Clubs großen Anklang fand und die Jugend hell begeistert war, haben die Organisatoren dem Wunsch der Clubs entsprochen und für 2017 die Sportgemeinschaft Katek-Grassau als Gastclub mit einer zusätzlichen Regatta miteinbezogen. Somit wird der Chiemsee-Jugendpokal in 3 Regattanlässen ausgesegelt.

Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Jugendlichen ab dem 10. Altersjahr bis und mit dem 21. Altersjahr.

Sie bilden Teams die dieser Altersgruppe entsprechen. Selbstverständlich können auch Einhandsegler teilnehmen.

Das Team meldet sich über die Web-Site www.chiemsee-jugendpokal.de zur Teilnahme an.

Der Team-Leader muss entweder einen gültigen DSV-Führerschein, Jüngstensegelschein, Sportsegelschein oder einen für das Fahrtgebiet vorgeschriebenen oder empfohlenen amtlichen, auch vom DSV im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen ausgestellten und gültigen Führerschein besitzen. Bei Mitgliedern anderer nationaler Verbände gilt ein entsprechender Befähigungsnachweis ihres Landes.

 

 

Wann finden die Regatten statt?

Am Samstag, den 8. Juli 2017 findet der 1. Lauf zum Chiemsee-Jugendpokal 2017 beim Yachtclub Gollenshausen in Gollenshausen statt.

Am Sonntag, den 30. Juli 2017 findet der 2. Lauf bei der SG Katek-Grassau in Übersee statt.

Am Sonntag, den 27. August 2017 findet das Finale zum Chiemsee-Jugendpokal beim Segelclub Harras in Prien statt.

An allen Regattaveranstaltungen werden nach Möglichkeit 2 - 3 Läufe ausgetragen.

Bootsklassen

Um ein möglichst breites Feld zu erfassen, bilden wir je nach Meldungseingang folgende Bootsgruppen:

Jollen

Alle Boote, die nicht über einen festen Kiel verfügen.
Optimisten oder ähnliche Boote sind aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen.

Yachten

Yachten, Sportboote, Rennyachten, alle die über einen Kiel verfügen.

Offene Klasse

Katamarane, Prototypen, Liberas etc. die über keinen Yardstickwert verfügen.

Was wird geboten?

  • Attraktive Preise für die Tagessieger und ein Erinnerungspreis für alle Teilnehmer.
  • Jeder hat die Chance einen Preis zu bekommen.
  • Chiemsee-Jugendpokal für die Sieger der Gruppen aus allen 3 Regatten.
  • Nach jedem Anlass ein Essen und Getränke, Musik und viel Spass.